Tipps und Tricks für Autodesk Inventor: Bauteilschnitte und Innenbetrachtungen

3D-Bauteil in Autodesk Inventor

Unser Tipp ist so einfach wie wirkungsvoll: Arbeiten Sie mit Ansichtsdarstellungen! Über diese lassen sich jederzeit mehrere unterschiedliche Schnitte erstellen und abrufen.

So gehen Sie vor:

Erstellen und aktivieren Sie eine Ansichtsdarstellung und erstellen Sie mit einer der Schnittfunktionen auf dem Register Ansicht eine Schnittdarstellung. Je nach Bedarf können Sie über die Ursprungebenen ohne Versatz arbeiten, oder aber von einer Außenfläche - bei gedrückter linker Maustaste - die Schnittfläche verschieben.Bauteilschnitte und InnenbetrachtungenDer Bohrung auf der Spur: In Autodesk Inventor lassen sich über die Ansichtsdarstellungen jederzeit mehrere unterschiedliche Schnitte erstellen, um einen Blick ins Modellinnere zu erhalten.

Einblick in komplexere Teile

Bauteilschnitte und Innenbetrachtungen von komplexen TeilenSind die Teile komplexer, haben Sie folgende Möglichkeit, ins Modellinnere zu schauen: Löschen Sie einige Außenflächen. Am besten am Bauteilende, um ganz einfach mit dem Bauteilende selbst das Flächenlösch-Element aus- beziehungsweise einzuschalten. Versäumen Sie jedoch nicht, das Flächenlösch-Element zu entfernen, wenn Sie mit Ihrem Modell fertig sind: um Missverständnissen vorzubeugen.


Sie möchten sich noch besser in Autodesk Inventor zurechtfinden? Dann werfen Sie jetzt einen Blick auf unsere Trainings:

Inventor Trainings entdecken

Diesen Artikel teilen ...

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


Daniel Pasing, Customer Success

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen erfahren? Unser Customer Success ist für Sie da.
daniel-pasing

Entdecken Sie weitere Artikel über ENGINEERING

Alles, was Sie über Stücklisten wissen müssen Vereinfachen Sie Ihre digitale Produktentwicklung mit SAP PPG und SAP ECTR SAP PLM im Fokus: Im Gespräch mit unserem Partner NTT DATA Business Solutions Tipps und Tricks: Blöcke auflösen in AutoCAD Mechanical