Gebäude Firmensitz der HAWE Hydraulik SE Successstory
13/10/20

Schneller zu besseren Hydraulikprodukten

Autor: Christoph Kokew

Als führender Hersteller entwickelt und produziert HAWE Hydraulik SE Hydrauliklösungen und die dafür benötigten Komponenten. Mithilfe von CIDEON stellte HAWE die PLM-Lösung auf eine neue Plattform mit nahtloser SAP-Integration und aktualisierte zugleich die CAD-Ausstattung.

Große Kräfte schnell und dabei exakt dosiert zur Wirkung zu bringen, ist eine Stärke der Hydraulik. Stufenlos und aus dem Stand sorgen hydraulische Systeme für alle Bewegungen in selbstfahrenden Arbeitsmaschinen, bei Anbaugeräten oder gezogenen Maschinen für die Land- und Bauwirtschaft.

Modularer Hydrauliksystembaukasten

Als einer der führenden Hersteller produziert HAWE Hydraulik SE kompakte, energiesparende und langlebige Hydraulikkomponenten und -systeme. Die Hydraulikpumpen, -aggregate, -ventile sowie Zubehör und Elektronikkomponenten des mittelständischen Familienunternehmens mit Hauptsitz in Aschheim bei München entstehen mit einem sehr hohen Eigenfertigungsanteil in 13 Werken in den Ländern Deutschland, Slowenien, China und den USA.

Analog zur Komplexität der Produkte spielt das Engineering eine entscheidende Rolle im Unternehmen. Produkte wie der Proportional-Wegeschieber PSL können über 16 Mrd. Varianten aufweisen. Diese Vielfalt zu beherrschen, ist nur mit standardisierten Teilen und Baugruppen möglich. Als Autodesk das bis dahin zu diesem Zweck eingesetzte PDM-System Productstream Professional abkündigte, begann das fünfköpfige Projektteam, sich nach Alternativen umzusehen.

Wesentliches Kriterium: ERP-Integration

Ein wesentliches Kriterium war die Möglichkeit einer direkten Anbindung an das zuvor auf SAP umgestellte ERP-System. Darin erfolgt vertriebsseitig die Variantenkonfiguration und es enthält auch als führendes System sämtliche produktionsrelevanten Informationen.

Als Vorbereitung der PDM-Systemumstellung erfolgte nach der grundsätzlichen Systementscheidung mit Unterstützung CIDEON die Aktualisierung der CAD-Software. Bei dieser Gelegenheit wurden die Engineering-Prozesse in gemeinsamer Arbeit hinterfragt und unter Ausnutzung der verbesserten Möglichkeiten aktueller Softwareversionen optimiert.

Migration samt Methodenwechsel zum Stichtag

Teil des von CIDEON durchgeführten Customizings der PDM-Lösung Vault Professional ist die Integration der CAD-Systeme Autodesk Inventor und SOLIDWORKS. Mithilfe der CIDEON Vault Professional Integration to SAP schufen die Experten von CIDEON die nahtlose Integration von PDM und ERP.

Digitalisierung stärkt Wettbewerbsfähigkeit

Dank PDM-Umstellung samt nahtloser ERP-Integration konnte HAWE auf eine papierlose Fertigung umsteigen. Eine wesentliche Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung brachte die vollständige Digitalisierung des früher papierbehafteten Änderungsworkflows, in den HAWE sämtliche beteiligten betrieblichen Bereiche einschließlich aller Tochterunternehmen integrierte.

Lesen Sie mehr!

Sie wollen mehr über das spannende Projekt erfahren? Dann lesen Sie unseren kompletten Anwenderbericht! 

 

Zum Referenzbericht

Über HAWE Hydraulik

HAWE_Hydraulik_LogoDie 1949 gegründete HAWE Hydraulik SE produziert an weltweit 13 Standorten Hydraulikkomponenten und        -Systeme für den Maschinen- und Anlagenbau.

Das Produktspektrum reicht von Pumpen, Ventilen und Hydraulikaggregaten über speicherprogrammierbare Steuerungen bis zu hydraulischen Komplettsystemen. Der Vertrieb dieser Produkte erfolgt über ein weltweites Vertriebsnetz mit 19 Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern in über 40 Ländern, Das Familienunternehmen mit Sitz in München beschäftigt knapp 2.500 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 410 Mio. Euro. 

 

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen