Die Lechler GmbH konsolidierte ihre Produktdaten und synchronisierte die globalen Geschäftsprozesse mit PRO.FILE. Success story
8/12/20

Lechler GmbH: Produktdaten konsolidiert – Prozesse synchronisiert mit PRO.FILE

Autor: Christoph Kokew

Die Lechler GmbH nutzte den Umstieg auf PRO.FILE zur Konsolidierung ihrer Produktdaten und zur Synchronisation globaler Geschäftsprozesse. Die Migration auf das neue PDM-/PLM-System verknüpfte Europas Marktführer für Düsentechnik mit der engen Anbindung an das SAP ERP und an die Kollaborationsplattform SharePoint. Lesen Sie hier, wie CIDEON diesen Weg begleitete.

Von Schneekanonen über Stahlwerke und Kreuzfahrtschiffe bis hin zu Pflanzenschutz und Nahrungsmittelproduktion: Lechler-Produkte bringen Flüssigkeiten in der richtigen Form präzise dosiert an den richtigen Ort. Mit über 25.000 Düsenvarianten ermöglicht das baden-württembergische Unternehmen mit Stammsitz in Metzingen optimierte Anwendungen in vier Geschäftsbereichen: allgemeine Industrie, Agrartechnik, Metallurgie sowie Umwelttechnik.

PRO.FILE: Von vier auf ein PDM-System

Lechler stampfte mit der Einführung von PRO.FILE die historisch gewachsene Heterogenität der Systeme ein. Vor der Umstellung auf PRO.FILE hatte das Unternehmen mit vier Einzellösungen im PDM zu tun – und auch mit den damit verbundenen Herausforderungen im Tagesgeschäft.

Die Aktualisierung der im Hause eingesetzten CAD-Systeme Autodesk Inventor und AutoCAD wäre ohne den Wechsel auf das neue PDM-/PLM-System nicht mehr möglich gewesen, da das alte PDM-System die neuen CAD-Releases nicht mehr unterstützt hätte. Somit war für das Unternehmen klar: Die Umstellung auf PRO.FILE war schlicht notwendig.

Hochmoderne Spritzgussfertigung bei der Lechler GmbH

PRO.FILE meets SAP

CIDEON selbst baute rund 330 Sachmerkmale neu auf und legte für alle CAD-Dokumente einen Teilestamm in PRO.FILE an, damit auch die schnittstellengestützte Übergabe der Stücklisten an Inventor reibungslos funktioniert.

Die Entscheidung, die Stückliste in PRO.FILE zu speichern, war eine wesentliche Neuerung im Unternehmen. In der Vergangenheit war die Stückliste nur als Text auf der Zeichnung vorhanden, ohne Verbindung zum PDM-System. In PRO.FILE liegt sie nun digital vor und kann in die Zeichnung eingefügt, als eigenständiges Dokument gedruckt und an andere Systeme weitergegeben werden. Die Schnittstelle zu SAP ermöglicht eine weitere Workflow-Anpassung, die für mehr Nachhaltigkeit sorgt. Alle konstruktiv benötigten Teile werden jetzt in PRO.FILE angelegt und an SAP zur weiteren Bearbeitung übertragen.

Lesen Sie mehr!

Sie wollen mehr über das spannende Projekt erfahren? Dann lesen Sie unseren kompletten Referenzbericht! 

 

Zum Referenzbericht

Lechler GmbH 

Die Lechler GmbH ist ein Familienunternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Metzingen südlich von Stuttgart. Das Unternehmen entwickelt und produziert Präzisionsdüsen, Düsensysteme und Tropfenabscheider aus unterschiedlichsten Materialien für vielfältige Anwendungen. Als Marktführer in Deutschland und Europa zählt Lechler mit 25.000 Produktvarianten zu den führenden Unternehmen in der Zerstäubungstechnik auf dem Weltmarkt.

 

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen