Kürzerer Projektlaufzeiten durch optimierte Produktentstehungsprozesse Insights
7/07/21

Digitale Layoutplanung: kürzerer Projektlaufzeiten durch optimierte Produktentstehungsprozesse

Autor: Christoph Kokew

Je vielfältiger die abzubildenden Prozesse, desto komplexer das Anlagenlayout. Die digitale Layoutplanung setzt hier an. Lesen Sie, wie Sie mit durchgängigen Daten Ihre Angebots-, Layout-, Konstruktions- und Fertigungsphase nachhaltig optimieren.

Sie lesen hier einen Ausschnitt des aktuellen „5 Reasons Why – Prozessoptimierung in der Fertigung“ von CIDEON.

Verringern Sie die Durchlaufzeit von Aufträgen

Digitales Produktmanagement erspart langwierige Prozessschritte. Beispielsweise können Detailkonstruktionen sowie das Erstellen von Stücklisten und Fertigungsplanungen bei wiederverwendeten Baugruppen automatisiert generiert werden. So ist es möglich, bis zu 90 Prozent von dem geplanten Produkt frühzeitig nach Start der Konstruktion zu fertigen.

Automatisieren Sie die Erstellung von Ersatzteilkatalogen

Die Digitalisierung unterstützt bei der Erstellung von Ersatzteilkatalogen. Mithilfe des bewährten PDM-Systems können aktuelle Informationen zum gewünschten ERP-Artikel abgerufen werden. So entfallen Datenredundanzen, Fehlentscheidungen in der Ersatzteilbeschaffung verringern sich.

Beschleunigen Sie die Variantenkonfigurationen

Konfigurationslösungen lassen sich digital noch effizienter erstellen. Nutzen Sie Konfiguratoren, werten Sie somit auftragsspezifische Neuteile frühzeitig aus und lassen Sie die Ergebnisse direkt in die Konstruktion einfließen. Das Ergebnis: eine schnellere Termin- und Preisfindung.

Optimieren Sie Ihre ERP-und Fertigungsprozesse

ERP- und Fertigungsprozesse lassen sich miteinander verknüpfen, so sind alle benötigten Informationen für Ihr Projekt schneller und besser „greifbar“. Für Ihr Projektergebnis bedeutet das: Mit den richtigen Daten zum richtigen Zeitpunkt sinken Fehler und Kosten.

Unser Beratungsangebot

Sie wollen wissen, wie die digitale Layoutplanung Ihren Produktentstehungsprozess optimieren kann? Erfahren Sie mehr darüber in unserem aktuellen „5 Reasons Why“ oder setzen Sie sich gleich mit uns in Verbindung!

 

Zum 5 Reasons Why

 

Weitere Informationen rund um das Thema „Effizienzsteigerung des  Produktentstehungsprozesses“ finden Sie auch auf unseren Themenseiten Product Data Management (PDM) und Product Lifecycle Management (PLM). 

Verwandte Themen:
Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen