CIDEON Virtual Customer als virtueller Kunde Insights
8/02/22

CIDEON Virtual Customer: Prozesseffizienz „virtuell” greifbar

Autor: Christoph Kokew

Der neu konzipierte Virtual Customer bündelt das umfangreiche CIDEON Lösungs-Know-how in einer völlig neuen Virtual Reality Umgebung. Eine Demo-Version des Virtuellen Kunden ist über die Website nutzbar. Im „UpSpace“, ein eigens konzipierter Think Lab am Standort Düsseldorf, wird der Mehrwert für mehr Effizienz im Tagesgeschäft präsentiert. Fünf Fragen an Gerhard Wulff, dem CIDEON Kopf hinter diesem Konzept.

CIDEON hat kürzlich den Virtual Customer vorgestellt. Was verbirgt sich dahinter?

Gerhard Wulff: Der CIDEON Virtual Customer ist ein virtueller Kunde aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Hauptprotagonist ist das fiktive Unternehmen „Craft Future Tecc“, welches im Maschinen- und Anlagenbau tätig ist und mit digitalen Lösungen eine verbesserte Wertschöpfung forciert. Sie als Besucher können mit einem virtuellen Kundenbesuch daran teilhaben. Die Mitarbeitenden des Unternehmens erklären Herausforderungen und Lösungen in kurzen und informativen Video-Sequenzen – agieren sozusagen als virtueller Assistent digital „vor Ort“.

Schlüpfen Sie virtuell in die Besucherrolle des voll digitalisierten Unternehmens Craft Future Tecc.

Jetzt mit digitalen Lösungen Ihre Wertschöpfung entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbessern. Besuchen Sie jetzt den CIDEON Virtual Customer. 

Zum CIDEON Virtual Customer

Wo finde ich den CIDEON Virtual Customer?

Einen ersten Eindruck des CIDEON Virtual Customers gewinnen Sie auf unserer Website, hier können Sie interaktiv das Referenzunternehmen besuchen und finden auch die kurzen Video-Sequenzen. Einen tiefgehenden Eindruck erhalten Sie im CIDEON UpSpace, einen eigens an unserem Standort Düsseldorf eingerichteten ThinkLab. Hier erleben Sie den Besuch des virtuellen Kunden dank modernster Virtual Reality (VR) Technologie vollkommen interaktiv.

CIDEON UpSpace: eine kreativ eingerichtete Workshop Area mit Virtual Reality Lounge am CIDEON Standort Düsseldorf.

Schauen Sie dem virtuellen Kunden über die Schulter - im innovativen ThinkLab CIDEON UpSpace. Jetzt informieren!

Zum CIDEON UpSpace

Wie funktioniert der virtuelle Vorführraum?

Zunächst einmal: Der Virtual Customer ist mehr als nur ein virtueller Vorführraum. Zuerst identifizieren wir Ihre individuellen Herausforderungen in unserem Discovery Workshop. Anschließend besuchen wir die neu geschaffene VR Lounge und statten Sie mit modernesten VR Brillen aus. Gemeinsam besuchen wir das virtuelle Unternehmen Craft Future Tecc. Dort werden Sie von der Geschäftsführerin und dem Management Board begrüßt. Sie erfahren, welche Herausforderungen es im Unternehmen gab und wie die einzelnen Abteilungen zusammen mit CIDEON bei den Digitalisierungsprojekten vorgegangen sind.

 

Als Spezialist für Engineering- und Digitalisierungsprozesse analysiert und berät Gerhard Wulff, Principal Solution Manager bei CIDEON, seit über 15 Jahren Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette.

Welche Vorteile bietet der Virtual Customer?

Neben viel Spaß bei der Bedienung, interessante neue Einblicke und konkrete Erkenntnisse. Sie können sich entlang der Wertschöpfungskette durch die fotorealistisch aufgebaute Firma frei bewegen.

Beim Blick über die Schulter sehen Sie neue digitale Prozesse und Lösungen für mehr Effizienz. Mit dem integrierten digitalen Manipulator können Sie einzelne Arbeitsschritte der neuen Prozesse, wie zum Beispiel eine Zeichnung freigeben, selber ausführen. Die Erkenntnisse und daraus ableitende Maßnahmen können wir dann jederzeit in Ihrem Unternehmen implementieren.

Warum bietet CIDEON diese Lösung an?

Wir wissen, dass viele unserer Kunden kontinuierlich nach neuen Potentialen zur Effizienzsteigerung suchen. Referenzbesuche sind da hilfreich, aber in der Realität lassen sich ja Mitbewerber nicht gerne in die Karten schauen. Von den Herausforderungen in der Pandemie will ich hier gar nicht reden. CIDEON steht als Systemintegrator für effiziente digitale Prozesslösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Unser Virtual Customer macht dieses Know-how äußerst eindrucksvoll virtuell „greifbar“.

Im Virtual Customer werden folgende Themen dargestellt (Auswahl):

  • Erhöhung der Angebots-/Auftragsquote durch 3D Angebotslayouts
  • Reduzierung der Engineering Aufwände durch effizienten CAD Einsatz und Engineering Automation
  • durchgängiges Datenmanagement und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
  • durchgängige Artikel und Stücklistenprozesse bis hin zum Einkauf
  • Mechatronische Zusammenarbeit im Engineering
  • Daten- und Informationsaustausch mit Kunden und Lieferanten
  • Automatisierte CAD-/CAM-Prozesse in der Fertigung
  • Papierlose Fertigung
  • Digitale Serviceplattform zur Unterstützung der Kunden vor Ort

    Besuchen Sie jetzt den CIDEON Virtual Customer. Online über unsere Website oder virtuell "greifbar" im CIDEON UpSpace an unserem Standort Düsseldorf. 

    Zum CIDEON Virtual Customer

 

 

 

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen