CIDEON ermöglicht schnellere Layout- und Laborplanungen bei Waldner Laboreinrichtungen GmbH. Success story
13/04/21

Waldner Laboreinrichtungen: Schnellere Layout- und Laborplanungen

Autor: Christoph Kokew

CIDEON optimierte die virtuelle Laborplanung bei der Waldner Laboreinrichtungen GmbH & Co. KG. Mit der Einführung der Autodesk Factory Design Utilities realisiert das Unternehmen seine Projekte heute um bis zu 30 Prozent schneller. Lesen Sie hier mehr darüber und erfahren Sie auch, wie ein neu erstellter Onboarding-Plan den internen Schulungsbedarf drastisch reduzieren kann.

Waldner Laboreinrichtungen ist der Experte für anspruchsvolle Laborausstattung. Das weltweit agierende Unternehmen entwickelt und fertigt am Unternehmenssitz in Wangen/Allgäu modernste Laborgeräte und -einrichtungen. Waldner wollte die Effizienz in der Entwicklung steigern und definierte dabei zwei wichtige Aufgabenfelder:

  • Beschleunigung der Konstruktion durch die Umstellung auf ein kombiniertes 2D- 
         und 3D-CAD-System
  • Verkürzung der Schulungszeit von neuen Mitarbeitenden durch die Erstellung     
         eines neuen Onboarding-Plans

Digitale Fabrik: Layout- und Fabrikplanung mit den Autodesk Factory Design Utilities

Bei Waldner kamen während der Planung und Konstruktion regelmäßig verschiedene CAD-Werkzeuge zum Einsatz. Das Fabriklayout wurde in AutoCAD 2D geplant, die zugehörige Gebäudetechnik darauf aufbauend in Autodesk Revit und Autodesk Inventor konstruiert. CIDEON empfahl und realisierte die Einführung von Autodesk Inventor mit den Factory Design Utilities für die gesamte Laborplanung.

Waldner Laboreinrichtungennutzt Autodesk Inventor mit den Factory Design Utilities für die Vereinfachung der Laborplanung.(Bildquelle: Waldner Laboreinrichtungen GmbH & Co.KG)

Darüber hinaus entwickelte der Autodesk Platinum Partner eine neue Lösung, um einzelne parametrische Planungsobjekte oder komplette Fabrikanlagen mit dem digitalen Konstruktionsmodell schnell und einfach zu verknüpfen. Mithilfe eines neu programmierten „magischen Knopfes“ wandelt Waldner Fabriklayouts in identische, vollständig detailliertes Designmodelle um. Die gesamte Stückliste wird durch diesen Ablauf automatisch ausgeleitet, so dass ein aufwendiges manuelles Einarbeiten komplett entfällt.

(Bildquelle: Waldner Laboreinrichtungen GmbH & Co.KG)

Neuer Onboardingprozess: Weniger Einarbeitung, schnellere Integration 

Die Komplexität, die hinter der Entwicklung eines kompletten Labors steht, ist groß. Demzufolge auch die Notwendigkeit, hoch qualifizierte Mitarbeiter zu finden und gezielt einzuarbeiten. CIDEON entwickelte eine Schnittstelle, die eine komplette Layoutplanung aus Inventor, inklusive definierter Eigenschaften, in ein BIM (Building Information Modelling) konformes Autodesk Revit Projekt konvertiert. Auch wegen diesem Baustein befähigt Waldner seine Mitarbeiter schneller - in einigen Bereichen sank die Einarbeitungszeit um mehr als 90 Prozent.  

Waldner Laboreinrichtungen vertraut auf CIDEON

Waldner Laboreinrichtungen GmbH & Co. KG 

WALDNER Laboreinrichtungen GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der WALDNER Firmengruppe, die weltweit ca. 1.350 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen entwickelt und produziert in Wangen im Allgäu seit über 60 Jahren Laboreinrichtungen für jede Anforderung.

 

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen