Autodesk Flex Engineering
8/06/22

Autodesk Flex: Autodesk Software flexibel nutzen

Autor: Christoph Kokew

Software nutzen und nur tageweise bezahlen - Autodesk Flex ist eine interessante Alternative zu Autodesk Abonnements (Subscription). Das neue und kostengünstige Angebot ermöglicht es, ausgewählte Autodesk Produkte zu einem festen Tagessatz zu nutzen. Wir stellen es vor.

Wofür steht Autodesk Flex?

Autodesk Flex ist eine neue Form der Bezahlmethode für eine breite Palette von Autodesk Produkten, etwa AutoCAD, Fusion 360, Inventor oder Revit. Der Vorteil für den Nutzer: Er bezahlt nur nach tatsächlichem Aufwand und Inanspruchnahme. Damit richtet sich dieses sogenannte „Pay as you go“ (PAYG) Modell hauptsächlich an Gelegenheitsnutzer oder an Anwender, die eine längerfristige Softwarenutzung noch nicht abschätzen können.

Autodesk Flex - Was steckt dahinter und was sind die Vorteile? Erfahren Sie mehr über den Unterschied zwischen Autodesk Flex und Autodesk Abonnement (Subscription). Jetzt in unserer Webcast-Mediathek. 

Zum Webcast Autodesk Flex

Kurz erklärt: Wie funktioniert Autodesk Flex?

Autodesk Flex funktioniert recht einfach. Sie kaufen digitale Wertmarken, die Autodesk Flex Token – online oder direkt bei CIDEON – und weisen diese Ihrem Autodesk Konto und den jeweiligen Nutzern zu. Autodesk Flex Tokens sind in vordefinierten Paketen erhältlich und passen sich so flexibel an die jeweiligen Anforderungen an. Sobald ein Anwender ein Autodesk Software-Produkt öffnet, wird alle 24 Stunden die Tagespauschale für dieses in Rechnung gestellt. Mit dem „Schließen“ der jeweiligen Autodesk Software endet auch der Verbrauch von Tokens.

Autodesk Flex: flexible Nutzung, flexible Bezahlung

Autodesk Flex steht für maximale Flexibilität. Flex Tokens sind in vorab festgelegten Paketen erhältlich und können flexibel für die Software-Nutzung per Tagespauschale eingesetzt werden. Werden mal kurzfristig mehr Tokens benötigt, ist das auch kein Problem. Ein Nachkauf ist jederzeit möglich. Maximale Variabilität in der Nutzung garantiert auch die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Anwendern die in Autodesk Flex enthaltenen Produkten zugänglich zu machen. Und das immer „in-budget“, denn mit dem integrierten Autodesk Flex Reporting-Tool behalten sie jederzeit den Überblick über den Verbrauch.

Erfahren Sie jetzt mehr über Autodesk Flex und welche Autodesk Software Sie damit nutzen können.

Mehr über Autodesk Flex

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Autodesk Forge: Digitaler Zwilling im Einsatz

Autodesk Laufzeitanpassung: Verträge flexible verlängern und einfach verwalten

CIDEON Datenschnittstellen für ein effizientes PDM und PLM

 

 

Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen