Backstage
6/04/20

3 Fragen an ... Rolf Lisse, Vice President Software Development und Customer Support

Autor: Nina Buchheister

Rolf Lisse ist Vice President Software Development und Customer Support und seit mehr als 13 Jahren bei Cideon. An seinem Job schätzt er die Abwechslung und auch in seiner Freizeit erkundet er gerne neue Horizonte: am liebsten mit dem Wohnmobil.

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Die Reihenfolge ist vielleicht politisch nicht korrekt, ergibt aber nur so Sinn: Ein Buschmesser a la „Crocodile Dundee“, Feuersteine und meine Frau. Denn ohne Messer und Feuer könnte ich uns nicht durchbringen und ohne sie würde ich vermutlich verblöden.

 

Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine Sache auf der Welt dauerhaft verändern – was wäre das?

Eine gerechte und ökologisch sinnvolle Verteilung von Wasser. Denn Wasser wird aus meiner Sicht das größte Streitthema der Zukunft werden hinsichtlich Trinkwasser, Bewässerung in der Landwirtschaft, Löschen von Bränden etc.

 

Worauf freuen Sie sich jeden Tag am meisten bei Cideon?

Auf die Kolleginnen und Kollegen, denn die machen Cideon aus! Daneben natürlich auch auf die Vielfalt der Themen und Herausforderungen, die wir haben. Bei uns gibt es keine zwei Tage, die identisch ablaufen – und genau das macht mir an meiner Arbeit Spaß.

RolfLisse_01_Ausschnitt

Rolf Lisse reist gerne mit dem Wohnmobil und entspannt beim Wandern.

Verwandte Themen:
Diesen Artikel teilen ...

Kommentar verfassen